2020 de

vom Italienischen übersetzt

12.01.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
Hört nicht auf den Rosenkranz zu beten. Betet!
Ich bin die Mutter der Schmerzen, die Mystische Rose.
In diesem Augenblick bete ich über jedes hier anwesende Kind.
Meine Kinder, heute gedenkt meiner Erscheinung an Anathalie Mukamazimpaka am 12. Jänner 1982 in Kibeho, auf dass sie viel Busse tue für die Menschheit. In jener Zeit hatte ich daran erinnert, den Rosenkranz der sieben Schmerzen zu beten, um meine Kinder auf das vorzubereiten, was für jene Nation gekommen wäre (Ruanda). Wenige setzten meine Bitte in die Tat um.
Ich gab Zeichen und sagte voraus was kommen würde. Jahre später, traf Ruanda ein großes Genozid. Im Jahre 1994 wurden Tausende von Ruander von ihren Landsleuten massakriert.
Das Genozid ist das große Zeichen für die Kirche gewesen, die an meine Erscheinungen in Ruanda glaubt.
Es macht mich sehr traurig zu wissen, dass nur die Tragödien die Menschen an meine Botschaften glauben lassen.
Ich bin die Mutter der Schmerzen.
Heute komme ich in Brasilien nochmals um euch einzuladen, den Rosenkranz der sieben Schmerzen zu beten.
Betet mit Glauben, meine Kinder.
Etwas Trauriges und Fürchterliches bedroht Brasilien.
Wie ich damals meiner Tochter den Rosenkranz der sieben Schmerzen bekanntmachte und vor dem Massaker warnte, das sich in Ruanda ereignet hätte, so komme ich heute um das brasilianische Volk zu warnen, dass etwas Schreckliches diese Nation bedroht.
Betet, meine Kinder.
Ich liebe diese Nation und weine auch über sie.
Setzt diese meine Bitte in die Tat um.
Ich lade euch auch ein, zu fasten.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.03.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
Ich lade euch heute Abend ein, mit mir vereint zu bleiben, die ich eure Mutter, die Mystische Rose – Königin des Friedens bin.
Meine Kinder, mein Kommen an diesem Ort soll für euch ein Zeichen sein.
Ihr dürft euch nicht von der Gnade entfernen. Ich bin die Gnade.
An diesem Tag lade ich euch auch ein, für meine Kinder Chiles zu beten. Gott liebt dieses Land sehr. Meine Anwesenheit in dieser Nation ist ein Zeichen der Liebe Gottes gewesen.
Mein Triumph in diesem Land ist an der Tür.
Meine Kinder, entmutigt euch nicht wegen der Schwierigkeiten. Fürchtet Nicht!
Ich bin bei euch, auch wenn ihr mich nicht seht.
Fahrt fort für meine Anliegen zu beten.
Betet in der Familie.
Meine Pläne über diese Nation (Brasilien) sind dabei sich zu erfüllen.
Betet, betet.
Mit Liebe segne ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes, des Heiligen Geistes.

13.03.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria

Meine Kinder, Frieden!
Es ist notwendig zu beten und viel zu beten. Seid beharrlich in eurem Beten.
Lasst nicht zu, dass die Entmutigung eure Herzen einnehme. Betet, betet.
Ich freue mich über die Anwesenheit eines jeden von euch, der heute hier ist. Es macht mich auch sehr froh wenn ich sehe, dass ein Kind die Aufrufe die ich hier gemacht habe in die Tat umsetzt.
In diesem Augenblick bete ich über jeden von euch, die ihr hier anwesend seid.
Mit Liebe segne ich euch.

12.04.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Mein Kind, Frieden!
In dieser Zeit wünsche ich mehr denn je, dass ihr in der Familie betet.
Ich, eure Mutter, wünsche in das Herz jedes Kindes zu verweilen.
Es ist noch Zeit, um alle Beleidigungen gegenüber Jesus, meinem Göttlichen Sohn, gutzumachen.
Betet, betet für den Frieden.
Wisst, meine Kinder, dass der Kelch der Gerechtigkeit bereits überläuft. Es ist notwendig zu beten und Gott zu suchen. Habt keine Angst.
Alles ist dabei sich zu erfüllen. Betet zu Hause und in der inneren Stille.
Ich liebe euch.

13.04.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Mein Kind, Frieden!
In dieser Zeit, in der die Heilige Messe in den Kirchen verboten ist, um nicht Menschenansammlungen zu bilden, müsst ihr Zeugnis der wahren Christen geben. Viele noch verstecken sich, sie haben Angst ihren Glauben an den Lebendigen Christus zu zeigen. Habt keine Angst. Ich sage nicht, dass ihr euch versammeln müsst, aber habt den Mut, diesen Moment mit Zuversicht und Gebet zu bewältigen.
Den Religiösen sage ich: habt nicht einen künstlichen Glauben. Betet mit Zuversicht. Betet mit dem Herzen. Glaubt. Gott hört eure Gebete und im rechten Augenblick wird Er handeln.
Sei nicht ein undankbares Kind und auch nicht misstrauisch gegenüber der Liebe Gottes.
Meine Kinder, seid Salz auf dieser Erde in der das menschliche Wesen nicht mehr an das Wirken Gottes glaubt. In dieser Zeit der Leids, was seid ihr ohne Gott?
Viele meinen alles alleine tun zu können. Nein! Sie irren sich und sind entfernt davon zu begreifen, was Gott für jedes Seiner Kinder vorsieht.
Sei wie der verlorene Sohn. Bekenne deinen Fehler und bereue wirklich. Nur so wirst du Verzeihung erlangen und den inneren Frieden.
Der Augenblick ist noch der Gnade und der Läuterung, meine Kinder. Verschwendet ihn nicht mit den vergänglichen Dingen die die Welt euch bietet.
Betet! Ich sehe, dass viele sich allein und traurig fühlen. Lasst nicht zu, dass die Entmutigung euer Herz einnehme.
Lebt meine Botschaften. Alle Antworten sind darin enthalten.
Betet zum Heiligen Geist, um sie zu begreifen.
Ich bin die Mystische Rose, Königin des Friedens.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.05.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria

Geliebte Kinder, Frieden!
Es ist notwendig zu beten, viel zu beten, nicht nur in diesem Augenblick in dem die Menschheit schwierige Tage erlebt; es ist notwendig, dass ihr euch bewusst werdet, dass, ohne Gebet, es für mich schwierig ist euch zu helfen.
Viele Kirchen sind geschlossen, aber ihr könnt in der Familie beten und Gott um Sein Erbarmen bitten.
Betet, meine Kinder.
Gott bereitet euch für die Zukunft vor.
Ich bin eure Mutter, die Mystische Rose, Königin des Friedens.
Erneuert jeden Tag die Weihe an mein Unbeflecktes Herz.
Setzt meine Botschaften in die Tat um.
Mit Liebe segne ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.05.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria
Meine Kinder, Frieden!
Ich wünsche, dass eure Herzen mit meinem Unbefleckten Herzen vereint seien.
Ich bin eure Mutter die Mystische Rose, Königin des Friedens und es ist mein Wunsch, dass alle Überbringer der Gnade seien.
Meine Kinder, seid Sämänner des Evangeliums.
Erhebt die Stimme und auch die Waffe – die der Rosenkranz ist – und denunziert die Verbrechen, die in der Kirche meines Göttlichen Sohnes geschehen.
Mein Heer muss sich erheben, angesichts so vieler Ungerechtigkeiten.
Seid Zeugen der Gnade.
Der Herr verschmäht nicht ein reuevolles Herz.
Betet in den Schwierigkeiten.
Wisst, dass diese Generation unsere Heiligsten Herzen sehr beleidigt hat.
Viele fragen: wie lange wird Gott ertragen?
Wisst, dass die Zeichen der ganzen Menschheit bereits gegeben werden.
Dies ist eine Zeit der Gnade, aber viele sind sich dessen nicht bewusst.
Betet in der Familie.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.06.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Frieden!
Mein Kind, ich bin eure Mutter, hört auf mich.
Ich habe im laufe dieser Jahre gesprochen und werde fortfahren zu euch zu sprechen, meine Kinder, aber bemüht euch auf die Bitten zu hören, die ich in São José dos Pinhais geäußert habe.
Ich sage euch: in den schwierigen Momenten habt keine Angst.
Heute verkünde ich euch Zeiten des Schmerzes für die ganze Kirche.
Die Welt muss den Weg des Gebetes gehen, der Busse und der Loslösung vom Materiellen.
Ich lade euch ein, für die Priester zu beten.
Die Zeiten sind ungut, seid achtsam.
Betet und schreitet gemeinsam mit eurer Mutter.
Mein Schmerz fährt fort unermesslich zu sein wegen meiner geliebten Kinder, die Priester, die statt ihre Pflichten zu erfüllen, Meinen Sohn Jesus verraten. Viele sind Judasse geworden.
Helft mir, meine Kinder, für die Priester zu beten.
Mein Kommen hier, ist um Gebet zu bitten und Busse für meine Kinder, die Priester.
Ich bin die Mystische Rose, Königin des Friedens.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.06.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Mein Kind, an diesem Tag ermahne ich euch, beharrlich zu sein im Gebet.
Betet, lasst euch nicht von der Mutlosigkeit bewältigen. Ihr müsst zu meinem Mutterherzen eure Zuflucht nehmen.
Nochmals bitte ich euch, meine Kinder, mein Herz zu trösten.
Betet für die Priester.
Grosse Drangsale stehen der Kirche bevor. Richtet sie nicht, sondern betet.
Ich will euch folgsam sehen eurer Mutter gegenüber. Ich will, dass ihr zuversichtlich seid und meinem Herzen hingegeben.
Grosse Gräuel werden in der Kirche zu sehen sein, aber fürchtet nicht. Mit dem Gebet erlangt man alles.
Ich bin die Mystische Rose, Königin des Friedens.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.