2020 de

vom Italienischen übersetzt

12.01.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
Hört nicht auf den Rosenkranz zu beten. Betet!
Ich bin die Mutter der Schmerzen, die Mystische Rose.
In diesem Augenblick bete ich über jedes hier anwesende Kind.
Meine Kinder, heute gedenkt meiner Erscheinung an Anathalie Mukamazimpaka am 12. Jänner 1982 in Kibeho, auf dass sie viel Busse tue für die Menschheit. In jener Zeit hatte ich daran erinnert, den Rosenkranz der sieben Schmerzen zu beten, um meine Kinder auf das vorzubereiten, was für jene Nation gekommen wäre (Ruanda). Wenige setzten meine Bitte in die Tat um.
Ich gab Zeichen und sagte voraus was kommen würde. Jahre später, traf Ruanda ein großes Genozid. Im Jahre 1994 wurden Tausende von Ruander von ihren Landsleuten massakriert.
Das Genozid ist das große Zeichen für die Kirche gewesen, die an meine Erscheinungen in Ruanda glaubt.
Es macht mich sehr traurig zu wissen, dass nur die Tragödien die Menschen an meine Botschaften glauben lassen.
Ich bin die Mutter der Schmerzen.
Heute komme ich in Brasilien nochmals um euch einzuladen, den Rosenkranz der sieben Schmerzen zu beten.
Betet mit Glauben, meine Kinder.
Etwas Trauriges und Fürchterliches bedroht Brasilien.
Wie ich damals meiner Tochter den Rosenkranz der sieben Schmerzen bekanntmachte und vor dem Massaker warnte, das sich in Ruanda ereignet hätte, so komme ich heute um das brasilianische Volk zu warnen, dass etwas Schreckliches diese Nation bedroht.
Betet, meine Kinder.
Ich liebe diese Nation und weine auch über sie.
Setzt diese meine Bitte in die Tat um.
Ich lade euch auch ein, zu fasten.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.03.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
Ich lade euch heute Abend ein, mit mir vereint zu bleiben, die ich eure Mutter, die Mystische Rose – Königin des Friedens bin.
Meine Kinder, mein Kommen an diesem Ort soll für euch ein Zeichen sein.
Ihr dürft euch nicht von der Gnade entfernen. Ich bin die Gnade.
An diesem Tag lade ich euch auch ein, für meine Kinder Chiles zu beten. Gott liebt dieses Land sehr. Meine Anwesenheit in dieser Nation ist ein Zeichen der Liebe Gottes gewesen.
Mein Triumph in diesem Land ist an der Tür.
Meine Kinder, entmutigt euch nicht wegen der Schwierigkeiten. Fürchtet Nicht!
Ich bin bei euch, auch wenn ihr mich nicht seht.
Fahrt fort für meine Anliegen zu beten.
Betet in der Familie.
Meine Pläne über diese Nation (Brasilien) sind dabei sich zu erfüllen.
Betet, betet.
Mit Liebe segne ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes, des Heiligen Geistes.

13.03.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria

Meine Kinder, Frieden!
Es ist notwendig zu beten und viel zu beten. Seid beharrlich in eurem Beten.
Lasst nicht zu, dass die Entmutigung eure Herzen einnehme. Betet, betet.
Ich freue mich über die Anwesenheit eines jeden von euch, der heute hier ist. Es macht mich auch sehr froh wenn ich sehe, dass ein Kind die Aufrufe die ich hier gemacht habe in die Tat umsetzt.
In diesem Augenblick bete ich über jeden von euch, die ihr hier anwesend seid.
Mit Liebe segne ich euch.

12.04.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Mein Kind, Frieden!
In dieser Zeit wünsche ich mehr denn je, dass ihr in der Familie betet.
Ich, eure Mutter, wünsche in das Herz jedes Kindes zu verweilen.
Es ist noch Zeit, um alle Beleidigungen gegenüber Jesus, meinem Göttlichen Sohn, gutzumachen.
Betet, betet für den Frieden.
Wisst, meine Kinder, dass der Kelch der Gerechtigkeit bereits überläuft. Es ist notwendig zu beten und Gott zu suchen. Habt keine Angst.
Alles ist dabei sich zu erfüllen. Betet zu Hause und in der inneren Stille.
Ich liebe euch.

13.04.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Mein Kind, Frieden!
In dieser Zeit, in der die Heilige Messe in den Kirchen verboten ist, um nicht Menschenansammlungen zu bilden, müsst ihr Zeugnis der wahren Christen geben. Viele noch verstecken sich, sie haben Angst ihren Glauben an den Lebendigen Christus zu zeigen. Habt keine Angst. Ich sage nicht, dass ihr euch versammeln müsst, aber habt den Mut, diesen Moment mit Zuversicht und Gebet zu bewältigen.
Den Religiösen sage ich: habt nicht einen künstlichen Glauben. Betet mit Zuversicht. Betet mit dem Herzen. Glaubt. Gott hört eure Gebete und im rechten Augenblick wird Er handeln.
Sei nicht ein undankbares Kind und auch nicht misstrauisch gegenüber der Liebe Gottes.
Meine Kinder, seid Salz auf dieser Erde in der das menschliche Wesen nicht mehr an das Wirken Gottes glaubt. In dieser Zeit der Leids, was seid ihr ohne Gott?
Viele meinen alles alleine tun zu können. Nein! Sie irren sich und sind entfernt davon zu begreifen, was Gott für jedes Seiner Kinder vorsieht.
Sei wie der verlorene Sohn. Bekenne deinen Fehler und bereue wirklich. Nur so wirst du Verzeihung erlangen und den inneren Frieden.
Der Augenblick ist noch der Gnade und der Läuterung, meine Kinder. Verschwendet ihn nicht mit den vergänglichen Dingen die die Welt euch bietet.
Betet! Ich sehe, dass viele sich allein und traurig fühlen. Lasst nicht zu, dass die Entmutigung euer Herz einnehme.
Lebt meine Botschaften. Alle Antworten sind darin enthalten.
Betet zum Heiligen Geist, um sie zu begreifen.
Ich bin die Mystische Rose, Königin des Friedens.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.05.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria

Geliebte Kinder, Frieden!
Es ist notwendig zu beten, viel zu beten, nicht nur in diesem Augenblick in dem die Menschheit schwierige Tage erlebt; es ist notwendig, dass ihr euch bewusst werdet, dass, ohne Gebet, es für mich schwierig ist euch zu helfen.
Viele Kirchen sind geschlossen, aber ihr könnt in der Familie beten und Gott um Sein Erbarmen bitten.
Betet, meine Kinder.
Gott bereitet euch für die Zukunft vor.
Ich bin eure Mutter, die Mystische Rose, Königin des Friedens.
Erneuert jeden Tag die Weihe an mein Unbeflecktes Herz.
Setzt meine Botschaften in die Tat um.
Mit Liebe segne ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.05.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria
Meine Kinder, Frieden!
Ich wünsche, dass eure Herzen mit meinem Unbefleckten Herzen vereint seien.
Ich bin eure Mutter die Mystische Rose, Königin des Friedens und es ist mein Wunsch, dass alle Überbringer der Gnade seien.
Meine Kinder, seid Sämänner des Evangeliums.
Erhebt die Stimme und auch die Waffe – die der Rosenkranz ist – und denunziert die Verbrechen, die in der Kirche meines Göttlichen Sohnes geschehen.
Mein Heer muss sich erheben, angesichts so vieler Ungerechtigkeiten.
Seid Zeugen der Gnade.
Der Herr verschmäht nicht ein reuevolles Herz.
Betet in den Schwierigkeiten.
Wisst, dass diese Generation unsere Heiligsten Herzen sehr beleidigt hat.
Viele fragen: wie lange wird Gott ertragen?
Wisst, dass die Zeichen der ganzen Menschheit bereits gegeben werden.
Dies ist eine Zeit der Gnade, aber viele sind sich dessen nicht bewusst.
Betet in der Familie.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.06.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Frieden!
Mein Kind, ich bin eure Mutter, hört auf mich.
Ich habe im laufe dieser Jahre gesprochen und werde fortfahren zu euch zu sprechen, meine Kinder, aber bemüht euch auf die Bitten zu hören, die ich in São José dos Pinhais geäußert habe.
Ich sage euch: in den schwierigen Momenten habt keine Angst.
Heute verkünde ich euch Zeiten des Schmerzes für die ganze Kirche.
Die Welt muss den Weg des Gebetes gehen, der Busse und der Loslösung vom Materiellen.
Ich lade euch ein, für die Priester zu beten.
Die Zeiten sind ungut, seid achtsam.
Betet und schreitet gemeinsam mit eurer Mutter.
Mein Schmerz fährt fort unermesslich zu sein wegen meiner geliebten Kinder, die Priester, die statt ihre Pflichten zu erfüllen, Meinen Sohn Jesus verraten. Viele sind Judasse geworden.
Helft mir, meine Kinder, für die Priester zu beten.
Mein Kommen hier, ist um Gebet zu bitten und Busse für meine Kinder, die Priester.
Ich bin die Mystische Rose, Königin des Friedens.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.06.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Mein Kind, an diesem Tag ermahne ich euch, beharrlich zu sein im Gebet.
Betet, lasst euch nicht von der Mutlosigkeit bewältigen. Ihr müsst zu meinem Mutterherzen eure Zuflucht nehmen.
Nochmals bitte ich euch, meine Kinder, mein Herz zu trösten.
Betet für die Priester.
Grosse Drangsale stehen der Kirche bevor. Richtet sie nicht, sondern betet.
Ich will euch folgsam sehen eurer Mutter gegenüber. Ich will, dass ihr zuversichtlich seid und meinem Herzen hingegeben.
Grosse Gräuel werden in der Kirche zu sehen sein, aber fürchtet nicht. Mit dem Gebet erlangt man alles.
Ich bin die Mystische Rose, Königin des Friedens.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.07.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Frieden!
Liebe Kinder, an diesem Tag lade ich euch ein, mit mir für den Frieden der Menschheit zu beten.
Ich bringe euch die Gnaden meines Göttlichen Sohnes Jesus, die auf meinen Händen gelegt sind, damit ich, die Mystische Rose – Königin des Friedens, sie unter euch allen verteile.
Werdet nicht müde zu beten. Setzt meine Bitten in die Tat um. Ich wünsche, dass diese Nation auf meine Stimme hört.
Viele meine Kinder erfüllen meine Bitten, hören auf meine Botschaften.
Ich wünsche, dass meine geliebten Kinder meine Botschaften annehmen. Ich bin nicht hierher gekommen um zu scherzen, sondern um ernsthaft zu reden!
Die Zeit ist für viele von euch kurz. Ich bin hier um euch auf die große Verfolgung vorzubereiten, die meine geliebten Kinder erleiden werden wegen des Zeugnisses ihres Glaubens an Jesus, meinen Göttlichen Sohn.
Ich weiss, dass viele nicht imstande sein werden die Verfolgung zu ertragen und den Glauben verleugnen werden, aber ich bin bei euch.
Harrt aus auf den Wegen des Glaubens, um in das ewige Leben geleitet zu werden.
Geliebte Kinder, es ist notwendig, dass ihr auf meine Bitten hört.
Allerliebste Kinder, die Liebe öffnet euch alle Türen Gottes, des Vaters. Mein Aufruf als Mutter wird jene öffnen die zugegangen sind aufgrund eurer Nachlässigkeit oder Hochmuts. Ich halte für euch Fürsprache, meine Kinder.
Kinder mein, entfernt euch von allem was nicht Gott gehört. Die Gier, der Geiz, der Hochmut, die Undankbarkeit, der Ungehorsam, der Hass, der Mangel an Vergebung und alles was nicht Gottes ist.
Meine Kinder, betet, betet viel.
Viele Fragen mich: warum so viel Gebet?
Ich antworte euch: schaut euch um, liebe Kinder, und ihr werdet viele Sünden sich verbreiten sehen. Das menschliche Wesen braucht den inneren Frieden, den man durch das Gebet erlangt.
Meine Botschaften müssen gehört werden. Hört auf mich, meine Kinder.
Ich bringe euch in meinem Herzen besondere Gnaden. Schaut auf zu eurer Himmlischen Mutter.
Betrachtet heute mein Unbeflecktes Herz, das sehr beleidigt wird in diesen Zeiten.
Betet immer und sucht immer mehr die Bekehrung.
Mit Liebe segne ich euch.
Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.07.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
Ich komme vom Himmel um euch einzuladen mit mir für eure Familien zu beten. Ich sorge mich um jede Familie. Betet, betet, meine Kinder.
Bin ich nicht eure Mutter? Warum so viele Sorgen?
Ich lade euch auch ein, meine Botschaften zu leben. Setzt sie im täglichen Leben um.
Ich komme nicht, um etwas Neues zu sagen. Ich lade euch nur ein, meine Botschaften zu leben, die immer aktuell sind.
Betet für die Kirche. Betet für eure Familien.
Ich liebe einen jeden von euch.
Ich bin die Mystische Rose – Königin des Friedens.
Mit Liebe segne ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.08.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Frieden!
An diesem Tag lade ich euch nochmals ein, für den Frieden der Menschheit zu beten.
Ich bitte euch auch, die Botschaften die ich bereits hier hinterlassen habe, zu lesen und zu leben.
Meine Kinder, wie sehr erfreuen mich eure Gebete. Es macht mich glücklich, ein folgsames Kind zu sehen.
Meine Kinder, betrübt eure Herzen nicht mit den Tragödien. Habt Vertrauen in unsere Hochheiligsten Herzen.
Bereitet euer Herz vor, öffnet Jesus euer Herz. Liebt immer!
Meine Kinder, verliert keine Zeit mit mondänen Dingen, die den Menschen erhöhen und die Seele zerstören.
Beginnt heute selbst, liebe Kinder, eine persönliche Bekehrung und lebt mit Demut die Botschaften die ich euch hier übermittle.
Mit Liebe segne ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.08.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
Viele von euch begreifen noch nicht die wichtige Zeichnung meiner Besuche in São José dos Pinhais.
Meine Kinder, bewahrt nicht unnötige Sorgen in eurem Kopf. Das einzige um was ihr euch kümmern müsst, ist das Gebet.
Meine Kinder, vertraut eure Sorgen meinem Sohn Jesus an.
Ich bin hier und halte für jeden Fürsprache. Vertraut auf mich, die ich eure Mutter bin.
Betet und schreitet zusammen mit eurer Mutter.
Betet für die Kirche. Die Kirche, in diesen letzten Zeiten, beachtet nicht die wahren Botschaften.
Betet für die Bischöfe und die Priester.
Mit Liebe segne ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.09.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria

Frieden.
Meine Kinder, wie sehr freut sich heute mein Unbeflecktes Herz, denn es sieht euch in diesem meinem Heiligtum im Gebet versammelt.
Meine Kinder, es ist notwendig zu beten. Ohne Gebet werdet ihr nicht imstande sein aufrecht stehen zu bleiben.
Es ist der Augenblick gekommen, in dem die harten Herzen wie Stein viele meine Kinder kritisieren, hauptsächlich euch, die ihr an meiner Seite seid und auf meine Aufrufe hört.
Meine Kinder, die Zeit läuft ab. Es ist notwendig, dass ihr euch bekehrt, dass ihr euer Leben ändert, dass ihr euer Verhalten ändert.
Es nähert sich der Tag, an dem Gott einen Beweis seiner Existenz geben wird, aber viele werden nicht die Zeit haben sich zu bekehren.
Wie viele Botschaften habe ich schon hinterlassen und gewarnt, dass schreckliche Zeiten für die Kirche gekommen wären.
Heute steigt sie den Kalvarienberg empor…
Heute bin ich hier um euch einzuladen, über die Heiligen Wunden meines Göttlichen Sohnes zu meditieren und auch die Wunden gutzumachen, die auf Seinem Leib sind.
Es ist viel Hass in den Herzen, dies macht mich sehr traurig.
Vergesst nicht, euch mir zu weihen.
Ich bitte euch um Gebet, Fasten, Buße und Gehorsam.
Meine Kinder, die Kirche wird in Kürze versuchen einen Mann zu krönen, der Gedanken der Zerstörung hegt.
Ihr, meine geliebten Kinder, müsst viel beten.
Wer die Mittel hat in das Heilige Land zu gehen, gehe bald dorthin. Er beschreite die Wege meines Sohnes Jesus.
Meine Kinder, ich ersuche euch auf meine Bitten zu hören.
Der Drache schläft nicht. Er erhebt sich gegen diese Generation.
Bereitet euch vor auf die Zeiten die ihr lebt und schaut nicht zurück. Hebt die Augen zum Himmel.
Ich will euch alle betend an meiner Seite sehen.
Betet, meine Kinder. Bittet immer um den Heiligen Geist.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.09.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria

Frieden!
Meine Kinder, heute Abend lade ich euch ein, für den Frieden in euren Herzen zu beten.
Wiederum bitte ich euch um Gebet und Buße.
Meine Kinder, ihr habt mehr Buße notwendig.
Verschwendet nicht eure Zeit, verbringt all die leere Zeit ganz im Gebet.
Ich danke euch für die gestrigen Gebete und Akte der Buße.
Meine Kinder, sehr bald werden sich die Pläne Gottes für diese Nation konkretisieren, aber es ist notwendig zu beten, viel zu beten.
Ich sehe, dass es viele verhärtete Herzen gibt.
Betet und vertraut auf meine Fürsprache.
Ich bin eure Mutter, die Mystische Rose, Königin des Friedens.
Ich bin hier, auch wenn ihr mich nicht seht.
Ich bete in diesem Augenblick für jeden der Anwesenden.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.10.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
Heute denkt ihr an jenen Tag, an dem ich, eure Unbefleckte Mutter, meine, bereits schwarz gefärbte Statue*, aus den Gewässern auftauchen ließ.
Heute erfüllt sich mein Herz mit Freude, da ich so viele meiner Kinder hier in meinem Heiligtum sehe.
Meine Kinder, verschwendet nicht Zeit mit Dingen dieser Welt.
Lebt meine Botschaften im Alltag.
Kinderlein, ein Herz voller Groll sät einzig Hass. Verzeiht all jenen die euch verfolgen. Die Vergebung heilt Körper und Seele. Betet!
Meine Kinder, ihr müsst euch selbst lieben. Die Liebe erbaut und heilt auch.
Ich bin die Mystische Rose, Mutter der Liebe.
Lernt von eurer Mutter zu beten und auch zu verzeihen.
Meine Kinder, betet für diese Nation. Lebt die Botschaft die ich euch am vergangenen 12. Januar hinterlassen habe. Ich lade euch auch ein, für die Priester zu beten.
Ich bete für jeden der Anwesenden und segne auch alle meine vielgeliebten Kinder.
Ich liebe ein jedes….
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

*Statue Muttergottes von Aparecida, Patronin Brasiliens

13.10.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

An diesem Tag lade ich euch wiederum ein, für den Frieden unter allen Menschen zu beten. Betet, meine Kinder.
Viele meiner Kinder haben mich durch ihre Gebete getröstet.
Ich schließe mich eurem Gebet an. Ich bin bei euch alle Tage.
Meine Kinder, unser Widersacher streut derzeit Hass und Groll in die Herzen. Lasst euch nicht vom Teufel verführen.
Ein großer Schmerz betrübt Mein Herz, aufgrund der Lage in der sich viele meiner Kinder befinden.
Meine Kinder, viele von euch kommen immer mehr vom Wege des Herrn ab. Viele sind dabei den Glauben zu verlieren, angesichts der Lage in der sich die Kirche befindet.
Ich sage euch: entmutigt euch nicht.
Betet alle Tage mit Liebe und Zuversicht den Rosenkranz*.
Tut Buße für die Priester.
Meine Kinder, verbreitet diese meine Botschaften.
Betet für die Kirche dieser immensen Nation.
Mein Herz erfüllt sich mit Schmerz angesichts der großen Gefahr die Brasilien läuft.
Meine Kinder, wenn es nicht eine große Rückkehr der Menschheit zu Gott geben wird, wird eine große, schreckliche Strafe über die Welt herabkommen.
Bringt allen meine Botschaft.
Weiht eure Herzen meinem Unbefleckten Herzen. Ich liebe euch.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

*den ganzen Rosenkranz mit allen Geheimnissen

12.11.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl- Jungfrau Maria

Meine Kinder, Frieden!
Fahrt fort für die Seelen des Fegefeuers zu beten, nicht nur in diesem Monat, sondern in allen Monaten. Durch eure Gebete werden Tausende von ihnen befreit werden.
Meine Kinder, jeden Tag wächst der Unglaube im Herzen meiner Kinder.
Betet und tut Buße. Seid standhaft im Gebet.
Meine Kinder, betet für die Kirche. Ich teile mit euch mein Leid, meine Tränen beim Anblick der Lage in der sich viele meiner vielgeliebten Kinder in der Kirche befinden.
Kinderlein, bewahrt meine Worte in eurem Herzen. Sammelt euch innerlich und sinnt über meine Botschaften nach.
Heute lade ich euch ein, für diese Länder zu beten: Honduras, Nicaragua und Costa Rica. Betet!
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.11.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
An diesem Tag lade ich euch ein, eure Gebete und Bußakte zu intensivieren.
Meine Kinder, seid wachsam! Ich sehe, dass viele von euch weiter fortfahren mit Gott zu verhandeln.
Meine Kinder, ab dem 24. November werden alle sich dafür verantworten müssen, dass sie für die Kirche nicht gebetet haben. Verstärkt das Gebet für die ganze Kirche.
Bereitet eure Herzen vor für die Erscheinung des Heiligen Antonius, die sich am kommenden 24. November ereignen wird.
Kinderlein, ich wiederhole: ein großer Feind der Kirche hat sich bewaffnet um die Kirchen Europas anzugreifen, vor allem in Italien. Durch die Pandemie ist dieser Angriff neutralisiert worden.
Bedenkt, dass ihr in dieser Zeit der Pandemie in der Familie beten müsst.
Gott hat alles unter Kontrolle.
Danke, dass ihr heute im Gebet hier seid.
Für viele Fragen die ihr stellt, sind die Antworten in den Botschaften die ich im laufe dieser Jahre hier hinterlassen habe.
Betet, meine Kinder.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

24.11.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft des Hl. Antonius von Padua

Frieden und Heil!
Geliebte, heute Abend lade ich euch ein, für den Papst zu beten.
Jene die den Papst verurteilen, erzeugen ein Schisma innerhalb der Katholischen Kirche.
Passt auf, nicht Verleumdungen gegen Papst Franziskus zu verbreiten.
Diese Generation hat die Hochheiligen Herzen stark beleidigt. Es ist notwenig gutzumachen.
Geliebte, betet für Nordkorea.
Viele Leader sind grausam geworden und durch ihre Hände erwartet der Tod viele Nationen.
Viele Nationen werden die glühende Flamme erfahren.
Ich frage: wo werden die Nationen Trost finden für ihre Übel?
Die Stunde Gottes ist im Kommen, um Seine Gerechtigkeit auszuüben. Die Strafen stehen vor der Tür.
Die Befehle Gottes werden alle ausgeführt werden.
Wenn ihr einen starken, andersartigen Donner hören werdet, werdet ihr wissen, dass die Warnung gekommen ist.
Fürchtet nicht! Es ist notwendig, dass alles geschehe.
Das Verderben wird viele Städte heimsuchen.
Diese Zeit in der ihr lebt, ist eine Zeit der Gnade.
Lebt die Botschaften der Heiligsten Herzen.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

08.12.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
Ich lade euch ein, für die Priester zu beten.
In diesen Zeiten greift der Teufel die Kirche in jeder Weise grausam an und seine Zielscheibe sind meine vielgeliebten Kinder, die Priester.
Ich bin die Mystische Rose, Mutter der Kirche. Ich bin nach São José dos Pinhais gekommen, um euch darauf vorzubereiten, wahre Soldaten des Gebetes zu sein. Ich bin hier um euch zu versichern, dass der Sieg Jesus gehören wird.
Bleibt bei Jesus. Ansonsten werdet ihr im Glauben sterben.
Öffnet eure Herzen der Liebe Gottes.
Ich wiederhole: dies ist eine Gnadenzeit.
Mein Kommen nach São José dos Pinhais ist bereits ein Zeichen der Liebe Gottes. Nicht nur für Brasilien, sondern für die ganze Menschheit.
Betet angesichts aller Schwierigkeiten.
Meine Kinder, das Korn wird vom Unkraut getrennt.
Seid das Korn, da es formbar ist und sich leicht biegen lässt, während das Unkraut sehr seif ist und sich nie beugt. Seid ihr Korn, so habt ihr größere Möglichkeiten von Gott berührt zu werden. Seid ihr Unkraut, wird es schwieriger, berührt zu werden.
Sinnt über diese Botschaft nach.
Ich brauche Hände die an diesem Werk arbeiten.
Die Zeit drängt. Betet.
Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

12.12.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Frieden!
Liebe Kinder, meine Botschaft von heute ist: bekehrt euch und kehrt ohne zu zögern zu Gott zurück.
Die Menschheit hat die Botschaften die ich, die Mystische Rose, Königin des Friedens, im laufe dieser Jahre gebracht habe, nicht in die Tat umgesetzt.
Wenn ich zu euch spreche und euch auffordere, ist es für euer Wohl.
Hört auf mich, solange Zeit ist.
Vorwärts, meine Kinder. Mut und Tatkraft.
Ich segne euch im Namen des Vater, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.12.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft der Hl. Jungfrau Maria

Liebe Kinder, Frieden!
Ich lade euch heute ein, mit mir für meine vielgeliebten Kinder, die Priester, zu beten.
Ich bin die Mystische Rose – Königin des Friedens.
Ich komme vom Himmel um euch zum Gebet, zur Opferbereitschaft und zur Buße einzuladen.
Die Prophezeiungen erfüllen sich, deshalb, meine Kinder, habt Glauben, Mut und Hoffnung.
Ich habe meine Kinder zu diesem Ort gerufen, um hier in meiner Näher zu bleiben und meine Gnade, meine mütterliche Liebe kennenzulernen.
Habt Mut, meine Kinder.
Betet für die Priester. Für viele von ihnen nähern sich schwierige Tage.
Mit Liebe segne ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

13.12.2020 – São José dos Pinhais/PR
Botschaft von Jesus

Vielgeliebte, verdoppelt eure Gebete mit Opfern und dem Fasten. Verweilt beständig mit mir im Gebet und haltet mich präsent, welchen Weg ihr auch einschlägt. Ich bin euer Gott.
Betet für eure Brüder die fern sind von mir.
Der Teufel sät mit Zorn Irrlehren und schafft falsche Religionen. Wisst, Geliebte, dass diese Sekten in den Schriften prophezeit wurden.
Geliebte, seid achtsam! Diese Sekten verbreiten sich immer mehr in der Menschheit um meine Kinder vom Weg der Wahrheit zu trennen. Viele sagen, dass sich in diesen die Wahrheit befindet.
Achtung, der Teufel versucht alle in die Irre zu führen, auch die Auserwählten.
Diese Generation hat mich gekannt, weigert sich jedoch mich anzunehmen. Ich habe mich jeden Tag in der Eucharistie dargeboten, aber die Welt hat mich abgelehnt. Wenn sie mich ablehnt, lehnt sie auch meinen Frieden ab.
In meiner eigenen Kirche hat sich der Geist der Auflehnung verbreitet, und ist zu den Priesterseminaren gelangt.
Viele Ausbilder (der Priesterseminare) haben den jungen Männern falsche Philosophien gelehrt und haben so in vielen Seminaristen den Glauben getötet.
Die dreizehn Gebete (der Mystischen Rose) um die meine Heilige Mutter ersucht hat, sind um heilige Berufungen wieder erblühen zu lassen. Seht, warum ihr fortfahren müsst jeden Monat dieses Gebet zu verrichten, damit diese jungen Männer (Seminaristen) fortfahren im Glauben und auf ihrem Weg zum Priestertum auszuharren.
Viele Ausbilder haben die Schriften in ein diskutables Buch verwandelt. Die Rebellion hat sich unter vielen Seminaristen verbreitet, wegen ihrer Ausbilder.
Wer ist ein Lügner, wenn nicht jener der die Wahrheit die in den Schriften enthalten ist, leugnet? Dieser ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet.
Jeder der den Sohn leugnet, erkennt auch nicht den Vater; wer den Sohn bekennt, erkennt den Vater.
Das Feuer wird niederfallen und viele werden nicht einen Platz haben um sich zu verstecken. Seid treu und wahr.
Es ist nun die Zeit der Reinigung. Ich lasse euch meinen Frieden.